Wer wir sind

Wer wir sind

BG steht für BürgerGemeinschaft. Wir sind 13 unabhängige Wählergemeinschaften im Kreis Soest, die sich in der Kommunalpolitik engagieren.

1

Bürger machen Politik – Wir sind 13 Wählergemeinschaften im Kreis Soest und machen politische Arbeit ausschließlich auf lokaler Ebene. Politischen Radikalismus, Ideologien oder einen Fraktionszwang lehnen wir kategorisch ab. Unsere gemeinsame Motivation ist es, frei in unseren Entscheidungen zu sein und uns dabei ausschließlich am Wohl unserer Stadt oder Gemeinde zu orientieren.

Gemeinsam stärker – Fast alle Bürgergemeinschaften sind Vereine. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich für die Politik  in ihrem Ort. Im Gegensatz zu den etablierten Parteien, die Geld von ihrer Bundes-/Landespartei bekommen, müssen wir uns komplett aus eigenen Mitteln finanzieren: durch Mitgliedsbeiträge und Sitzungsgelder. Für die Kommunalwahl 2020 haben wir unsere Kräfte daher gebündelt und diese gemeinsame Webseite erstellt – mit einem Überblick über uns,  unsere übergeordneten Grundsätze und Ziele, Details unserer Wahlkampagne und mit Links zu allen BG-Ortsvereinen mit ihren individuell unterschiedlichen Themen.

Bürgergemeinschaften (BG) – Unter der Bezeichnung BG treten alle Wählergemeinschaften im Kreis Soest auf. Vor 20 Jahren haben sie sich auf einen Namen geeinigt und benutzen das gleiche Logo. Wir arbeiten und entscheiden ausschließlich sachbezogen und unterstützen auch Anträge anderer Fraktionen, wenn sie im Sinne der Menschen vor Ort sind. Die Sorgen, Wünsche und Anregungen finden bei uns ein offenes Ohr und werden in die politischen Gremien gebracht. Es ist uns wichtig, dass die beste Entscheidung durch eine Mehrheit in der Politik umgesetzt werde. Wir wollen, dass sich die Menschen in unserer Gemeinde dauerhaft wohlfühlen und mitentscheiden können. 

Gut zu Wissen

„Wir sind eine Gemeinschaft aller Bürger, die sich mit verantwortlich fühlen für ihre Stadt - ohne Zwang doktrinärer Parteifunktionäre … oder Stimmungsmacher …“ 
Auszug aus dem ersten Heft Bürgerwacht der BG Soest von 1962

1
Wählergemeinschaften

Wählergemeinschaften sind politisch engagierte Bürgergruppierungen, die meistens als Vereine organisiert sind. Sie haben keinen landes- oder bundespolitischen Überbau. Sie agieren ausschließlich auf kommunalpolitischer Ebene, also vor Ort. Wählergemeinschaften haben unterschiedliche Namen wie bspw. unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) oder Freie Wähler (FW).

Im Kreis Soest heißen sie seit 1960 einheitlich "Bürgergemeinschaft" und verwenden ein gemeinsames dunkelblaues Logo mit weißer Schrift und roten Punkten.

Historie

Mehr Demokratie vor Ort – so wichtig wie nie zuvor

1960 wurden Wählergemeinschaften bei Kommunalwahlen erstmals zugelassen. Bis dahin konnten nur Parteien gewählt werden. In Soest gründete sich gleich darauf die erste BG. Sie ist mit 60 Jahren eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. 

Im Kreis Soest gibt es die Kreis-BG, die Politik im Kreis mitbestimmt sowie 13 BG-Ortsvereine, die in Gemeinde- oder Stadträten vertreten sind. Viele feiern dieses Jahr ihr 40- oder 50-jähriges Bestehen. 

Unsere ideologiefreie, unabhängige Politik als kritische Alternative zu den etablierten Parteien, bleibt immer jung. Im Gegenteil, sie ist so wichtig wie nie zuvor - für mehr Demokratie vor Ort.

Die BG in Stadt- und Gemeinderäten (2014 -2020)
BG im Kreistag (2014 - 2020)

Die BG-Vertreter in diesem Gremium kommen aus den einzelnen BG- Ortsvereinen und treten als BG-Kreis Soest e.V. auf.

Sitzverteilung im Kreistag 2014 bis 2020

Quelle: Kreis Soest „2018 Zahlen Daten Fakten Kreis Soest

Unterschied zwischen Stadt-/Gemeinderat und Kreistag

Auf Kreisebene gibt es (analog zum Stadtrat) einen Kreistag, der über regionale statt ortsbezogene Sachverhalte diskutiert, berät und entscheidet.

Beispiele der Themen im Kreistag:
Rettungswache, Wasserversorgung, Mülldeponien, Gewässerschutz, Renaturierungen, Umwelt, Klärwerke, Bodenschätze (z.B. Steinbrüche), Windkraft, Stromtrassen, Straßenausbauten von Landstraßen, Rad(wander)wege.

Unterschied zwischen Wählergemeinschaften und Freie Wähler

"Wählergemeinschaft" oder auch "Wählergruppe" heißen Vereinigungen, die zu Wahlen antreten, aber keine politische Partei sind. Dazu gehören die Freien Wähler, die Bürgergemeinschaften, die UWG und andere. 

"Freie Wähler" heißt die Bundesvereinigung einer Partei mit Abgeordneten in den Landtagen von Bayern und Sachsen-Anhalt. Sie ist quasi eine groß-gewordene Wählergemeinschaft - die erste, die eine bundesweite Organisationsstruktur hat.

0

BG : Bürgergemeinschaften im Kreis Soest

Unsere Standorte

1
1